Antriebssysteme und elektrifizierte Mobilität

Antriebssysteme und elektrifizierte Mobilität - Bosch bringt neue Energie in den Antrieb

Immer mehr Menschen wünschen sich eine individuelle Mobilität, die sie zu immer weiter entfernten Zielen bringt – und das so einfach, schnell, günstig und umweltfreundlich wie möglich. Parallel folgt auch der Güterverkehr demselben Aufwärtstrend. Doch wie kann der ansteigende Verkehr mit künftigen Emissionszielen in Einklang gebracht werden? Für Bosch ist ein Mix verschiedener energieeffizienter Antriebslösungen eine mögliche Antwort auf diese Frage. Daher entwickeln wir sowohl optimierte Verbrennungsmotoren als auch elektrische Antriebe konsequent weiter und setzen uns für die Verwendung synthetischer Kraftstoffe aus erneuerbaren Energien, sogenannter eFuels ein. Für eine sichere, nachhaltige und begeisternde Mobilität.

Uwe Gackstatter, Vorsitzender des Bereichsvorstands Powertrain Solutions

An die Mobilität der Zukunft werden hohe Anforderungen gestellt. Sie soll CO2-neutral sein, erschwinglich bleiben und weltweit die Bedürfnisse verschiedenster Kunden bedienen. Um diese Ziele zu erfüllen, müssen alle Antriebarten ins Rennen geschickt werden, denn Mobilitätsbedürfnisse unterscheiden sich von Land zu Land und von Anwendungsfall zu Anwendungsfall.

Uwe Gackstatter, Vorsitzender des Bereichsvorstands Powertrain Solutions, erklärt im Videointerview, welchen Wert die Technologieoffenheit für die Zukunft der Mobilität besitzt, welche Lösungswege Bosch dabei verfolgt und wie es in Zukunft gelingen kann, die CO2-Neutralität mit steigenden Mobilitätsanforderungen zu vereinen.

Wachsende Herausforderung: der steigende Bedarf an Mobilität

Steigender Bedarf an Mobilität

Der Antriebsmix: vielfältige Technologien für vielfältige Bedürfnisse

Aus Treibhausgas wird Rohstoff: eFuels

eFuels

Synthetische Kraftstoffe binden bei der Herstellung CO2. Das Treibhausgas wird so zum Rohstoff aus dem Benzin, Diesel oder Gas hergestellt werden kann.

Mit erneuerbaren Energien hergestellte synthetische Kraftstoffe sorgen nicht nur bei Neuwagen für eine CO2-neutrale Verbrennung, sondern auch bei den bereits bestehenden rund 1,3 Milliarden Fahrzeugen. Mehr erfahren

Weitere Themen

Rolling Chassis

Skalierbare und modulare Plattform für die Elektromobilität

Warum Bosch ein starker Partner für den Antrieb ist

Kunden und Partner von Bosch profitieren im Bereich des Antriebs nicht nur von herausragender Technik, wie Einspritzsystemen oder Motorsteuerungen, sondern auch von der Kombination besonderer Stärken und Kompetenzen. Dazu gehören ein umfassendes Angebot und Know-how für alle Antriebsarten und darüber hinaus. Damit ist Bosch der Partner erster Wahl für Antriebssysteme und elektrifizierte Mobilität.

Enge Zusammenarbeit von der Entwicklung bis zum Ersatzteil

Verlässliche Partnerschaft Das umfassende Leistungsportfolio und Engagement über den gesamten Produktlebenszyklus machen Bosch zum starken Partner für Antriebssysteme und elektrifizierte Mobilität. Bereits in frühen Entwicklungsphasen ist Bosch als Partner für Hardware-, Software- und Systemlösungen aktiv. Globale Logistik und Großserienfertigung stellen eine schnelle Belieferung sicher. Und wenn die Technik im Einsatz ist, unterstützt Bosch mit globaler Ersatzteilversorgung und Serviceleistungen.

Erhöhter Wert und geringere Kosten mit Antriebstechnik von Bosch

Qualität und Zuverlässigkeit Bosch-Technik hat sich millionenfach in Antriebssystemen bewährt und trägt maßgeblich dazu bei, technisch hochwertige Fahrzeuge auf den Markt zu bringen. Die herausragende Qualität erhöht den Wert des Fahrzeugs und senkt die laufenden Kosten. Die lange Erfahrung aus Entwicklung und Fertigung nutzt Bosch auch bei neuen Lösungen für die Elektromobilität und erreicht damit auch bei innovativen Entwicklungen hohe Standards.

Kontinuierliche Verbesserung aller Antriebssysteme

Innovationskraft und Geschwindigkeit Bosch setzt mit innovativen Entwicklungen bei allen Antriebsystemen an und investierte im Jahr 2018 etwa 9% des Umsatzes in Forschung und Entwicklung. Bosch verbessert kontinuierlich die Systemtechnik für Verbrennungsmotoren und entwickelt parallel die Elektromobilität weiter. Durch die hohe Innovationskraft kann Bosch neue Lösungen schnell bis zur Reife für Volumenmärkte bringen. Hohe Stückzahlen ermöglichen günstige Preise.

Maximaler Systemnutzen mit vernetzten Komplettlösungen

System- und Vernetzungskompetenz Bosch bietet Komplettlösungen für Antriebssysteme und elektrifizierte Mobilität. Als Systemanbieter kennt Bosch die Anforderungen einzelner Komponenten und weiß diese optimal zu einem Gesamtsystem zusammenzufügen. Die optimale Vernetzung von Komponenten und Subsystemen schafft hohe Energieeffizienz. Systemlösungen von Bosch vernetzen nicht nur Komponenten im Fahrzeug, sondern auch Fahrzeuge mit Business-Ecosystems.

Synergien bei der Entwicklung und Herstellung von Antrieben und elektrifizierter Mobilität

Umfassendes Angebot und Know-how für Fahrzeuge, Infrastruktur und Services Bosch unterstützt die Entwicklung von Antriebssystemen und elektrifizierter Mobilität mit Hardware, Software, Vernetzung und Dienstleistungen. Der ganzheitliche Ansatz, die Kombination verschiedener Technologien und optimale Systemintegration ermöglichen den besten Systemnutzen. Synergien aus Portfolio und Fachwissen führen zur schnellen Durchsetzung im Markt.

Lokale Antriebslösungen und kurze Wege zu allen Kunden

Weltweite Präsenz Bosch ist weltweit in der Nähe seiner Kunden präsent und in rund 150 Ländern aktiv. Das bedeutet kurze Wege sowie eine enge und flexible Zusammenarbeit. Zudem ermöglicht die weltweite Präsenz die globale Nutzung von Lieferketten. Durch langjährige Aktivitäten vor Ort kennt Bosch die spezifischen Anforderungen und Trends einzelner Märkte und kann auf deren Besonderheiten eingehen – beispielsweise mit innovativen Antriebslösungen für Großstädte.

Kontaktieren Sie uns

Contact icon

Kontaktformular
Bosch Mobility Solutions

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Anfrage starten