Die Mobilität der Zukunft wird maßgeblich von Software und Daten getrieben. Vielfältige neue Funktionen kommen ohne Werkstattbesuch via Over-the-Air Update ins Fahrzeug, auch wenn sich das Auto längst in Kundenhand befindet. Aktuelle Daten aus dem Fahrzeug sind wiederum die Basis für eine ständige Optimierung der Software sowie die Entwicklung und den Betrieb neuer Services.

Mit der Mobility Cloud kombiniert Bosch standardisierte Datenübertragung und -verarbeitung mit einer skalierbaren Entwicklungsumgebung sowie einer durchgängigen Vernetzung der Fahrzeuge auf einer einzigen, cloudbasierten Plattform. Damit ermöglicht Bosch eine kontinuierliche Feedback-Schleife zwischen Fahrzeugen und Cloud-Backend. Fahrzeugherstellern und Serviceprovidern bietet die Mobility Cloud eine sichere Arbeitsumgebung, welche die Entwicklung und Optimierung von Fahrzeugsoftware und Services bedeutend vereinfacht.

effizient

dank einer durchgängigen Connectivity-Lösung für den gesamten Fahrzeuglebenszyklus

flexibel

durch individuelle und hardwareunabhängige Softwaremodule