Elektromobilität ist eine Entwicklung, der sich Unternehmen heute nicht mehr entziehen können. Eine wachsende Zahl an Mitarbeitern und Zulieferern sowie Kunden nutzt Elektroautos. Investitionen in Stromtankstellen an Unternehmensstandorten fördern das Unternehmensimage und erhöhen die Mitarbeiterbindung. Was aber machen Sie mit Ihren Dienstwagenfahrern? Oder der Unternehmensflotte? Wie stellen Sie sicher, dass all diese Nutzergruppen ihre Fahrzeuge laden können und eine sichere Abrechnung erfolgen kann? Und wo laden Sie Ihr Fahrzeug auf längeren Dienstreisen?

Unsere Ladelösung liefert Antworten auf diese Fragen und berücksichtigt das Laden zu Hause, am Arbeitsplatz sowie unterwegs. Alle Lademöglichkeiten suchen, finden und nutzen Sie per App und RFID-Karte. Die Abrechnung erfolgt rechtssicher und mit differenzierbaren Preis- und Abrechnungsmodellen je nach Nutzergruppe und Standort (zum Beispiel zu Hause oder unterwegs).

Durch Verknüpfung der Lademöglichkeiten zu Hause und am Arbeitsplatz mit dem Bosch-Ladenetzwerk, das europaweit mehr als 150.000 Ladepunke umfasst, ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern, Kunden und Zulieferern ein nahtloses Ladeerlebnis in Ihrer Corporate-Design-Markenwelt.

Per App und RFID-Karte laden Sie Ihr Auto

auf der Arbeit,

zu Hause oder an anderen öffentlich zugänglichen Ladestationen. Bei Dienstfahrten stehen Ihnen mehr als 150.000 Ladepunkte europaweit zur Verfügung.

Wenn Fragen rund ums

Aufladen

von Elektroautos aufkommen oder wider Erwarten technische Schwierigkeiten entstehen, ist unsere Hotline bei Bedarf 24/7 für Sie da.

Elektromobilität ist eine stark

imagefördernde

Innovation. Die Bereitststellung von Ladediensten macht Sie als Arbeitgeber attraktiv. App und Ladekarte im Corporate Design steigern diese Werbewirkung.

Über unser breit aufgestelltes

Partnernetzwerk

bieten wir Ihnen die für Ihre Belange passenden Ladesäulen sowie Betrieb und Wartung – egal ob Wandlader, Standsäulen, Normallader, Schnellader oder andere.