Der Stack generiert die elektrische Energie, die das Brennstoffzellenfahrzeug antreibt. Ein Stack ist ein Stapel aus Brennstoffzellen. In jeder dieser in Serie geschalteten Zellen wird in einer sogenannten „kalten Verbrennung“ die chemische Reaktionsenergie des kontinuierlich zugeführten Wasserstoffs und Luftsauerstoffs in elektrische Energie umgewandelt. Als Reaktionsprodukte entstehen nur Wasser, Strom und Wärme, keinerlei Schadstoffe wie Partikel oder Stickoxide.

hoher Wirkungsgrad

im Vergleich zur herkömmlichen heißen Verbrennung

optimiert

für Kraftfahrzeug­anwendungen

breites Leistungs-
spektrum

je nach Kundenanforderungen

lokal emissionsfrei

ausschließlich Wasser als Reaktionsprodukt