Der Antrieb ist das Herzstück eines batterieelektrischen Fahrzeugs. Bestehend aus Leistungselektronik, E-Motor, Getriebe und Batterie erzeugt das Antriebssystem lokal keine CO2-Emissionen und bietet das volle Drehmoment gleich beim Start. Dank der steigenden Effizienz des Elektroantriebs und den sinkenden Gesamtkosten der Stromer wird jedes dritte Fahrzeug im Jahr 2030 ein batterieelektrisches Fahrzeug sein.

höhere

Reichweiten

durch steigende Energieeffizienz

flexible

Integration

in Fahrzeuge

geringe

Betriebskosten

dank reduziertem Wartungsaufwand

skalierbar

je nach Leistungsanforderung