automated

Automatisierte Mobilität - Bosch bringt dem Fahrzeug das Fahren bei

Klimawandel, Zeit- und Raummangel und nicht zuletzt der Bedarf an mehr Verkehrssicherheit: Die Herausforderungen der Mobilität werden nicht von selbst gelöst, sondern maßgeblich von selbstfahrenden Fahrzeugen. Die Automatisierung ist einer der wichtigsten Treiber für eine neue, sichere Ära der Mobilität. Mit innovativen Fahrerassistenzsystemen ebnet Bosch deshalb Schritt für Schritt den Weg zum automatisierten Fahren und Parken. Heute können Sie bereits die Technologien erleben, die das automatisierte Fahren der Zukunft prägen werden – und das in geprüfter Serienreife.

Interview mit Dr. Stephan Hönle - Automated Driving Systems Robert Bosch GmbH

Future-ready und seriengefertigt

Die Entwicklung und Akzeptanz für die automatisierte Mobilität hängen neben den technischen Voraussetzungen vor allem von einem ab: Ihrem Vertrauen. An beiden Faktoren arbeitet Bosch gleichermaßen engagiert. Denn für den selbstständigen Fahrbetrieb muss Ihr Fahrzeug nicht nur Ihre Fähigkeiten ersetzen, sondern sogar um ein Weites übertreffen können. Diese Fähigkeitsfelder werden – nach dem menschlichen Vorbild – unter den Begriffen Sense, Think und Act kategorisiert.

In allen Disziplinen treibt Bosch die automatisierte Mobilität mit hoher

Verantwortung und langjähriger Erfahrung voran – für nahezu alle Fahrzeugklassen und in fast allen Technologiefeldern. Das heißt, viele Technologien sind nicht nur in der Theorie bereit für hochautomatisiertes Fahren, sie sind auch tatsächlich unter realen Bedingungen bis zur Serienreife entwickelt und getestet worden. Für Verlässlichkeit – egal, ob es um das Fahren an sich, um neue Euro NCAP*-Auflagen oder Verfügbarkeit und Planungssicherheit geht.

*The European New Car Assessment Programme, Verband für Fahrzeugsicherheit

Die fünf Stufen des automatisierten Fahrens (nach SAE international)

bosch_automated_sae_levels_grafik_asset_desktop_1200x700

"Die größte Herausforderung besteht darin, ein sicheres und zuverlässiges automatisiertes Fahrsystem auf die Straße zu bringen"

Dr. Stephan Hönle

Dr. Stephan Hönle

Automated Driving Systems Robert Bosch GmbH

Produkte und Themen

Tschüss, Parkplatzsuche und nerviges Manövrieren!

Automated Valet Parking am Flughafen Stgt.

Arbeiten bei Bosch - Werden Sie Teil des Teams

Entwicklungsingenieurin Yodit Tessema

Rundumblick für automatisierte Fahrzeuge

Das automatisierte Fahrzeug scannt ständig die gesamte 360-Grad-Umgebung. An der Software dieser Technologie arbeitet Entwicklungsingenieurin Yodit Tessema.

Engineering Manager Moritz Dechant

Arbeiten im Silicon Valley

Moritz Dechant, Engineering Manager und ehemaliger Teilnehmer des Einstiegsprogramms für Führungskräfte über seine Arbeit am bekanntesten High-Tech-Standort der Welt, dem Silicon Valley.

Autonomes Fahren

Gestalten Sie mit uns die Mobilität der Zukunft!

Dein neuer Job ist nur ein paar Schritte entfernt. Du hast das passende Job-Angebot gefunden? Perfekt! Wir zeigen dir, wie es jetzt weitergeht.

Kontaktieren Sie uns

Contact icon

Kontaktformular
Bosch Mobility Solutions

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Anfrage starten