Mit einem druckbasierten Luftmassenmesser- PFM, der den vom Motor angesaugten Firschluftmassenstrom erfasst, werden auch die durch Öffnen und Schließen der Ein- und Auslassventile hervorgerufenen Pulsationen und Rückströmungen berücksichtigt. Dabei wird der PFM Motor nah zwischen Ladeluftkühler und AGR-Ventil verbaut. Die motornahe Einbauposition ist für Nkw- und Off Highway-Anwendungen erwünscht, um den Sensor-Applikationsaufwand zu verringern.

robust

Luftmassensensor für Nutzfahrzeuganwendung

genau

Pulsationsgenauigkeit für präzise Messungen

geregelt

Abgasrückführungs-Steuerung mit Luftmassensensor

dynamisch

Luftmassensignal