Fahrzeuge sind heute hochkomplexe Datenfabriken, und zwar bei individueller Mobilität genauso wie im Nutzfahrzeugverkehr. Ausgestattet mit dem richtigen Konzept kann diese überaus wertvolle und über den gesamten Lebenszyklus des Fahrzeugs zur Verfügung stehende Datenbasis optimal genutzt werden, um Produkte zu verbessern, Entwicklungszeiten zu verkürzen und zusätzliche datengesteuerte Services einzuführen.

Ganzheitliche Sicht auf

Lebenszyklusdaten

für das Qualitätsmanagement im Feld

Maximale Fahrzeugverfügbarkeit dank

Vehicle Health

Monitoring und vorausschauende Wartung

Modulare Architektur für hohe

Systemrobustheit

mit Komponenten des Bosch-Semantic-Stack

Schnelle Umsetzung von

Kosteneinsparungen

mit KI-basierter Beurteilung von Gewährleistungsansprüchen