Das Anodenrezirkulationsgebläse ist eine wesentliche Komponente im Wasserstoffpfad eines Brennstoffzellensystems. Die über eine CAN-Schnittstelle angesteuerte Komponente fördert in Kombination mit einer Jet Pump den aufgrund des Überschussbetriebs nicht verbrauchten Wasserstoff aus dem Stack erneut in den Wasserstoffzulauf. Zusätzlich separiert das Anodenrezirkulationsgebläse Wasser aus dem Wasserstoffkreislauf und führt es wie auch den eindiffundierten Stickstoff über ein Anbauventil aus dem Anodenpfad.

breites Anwendungs-
gebiet

Die Komponente übernimmt zusätzliche Funktionen wie die der Wasserabscheidung im Anodenkreislauf und die Konditionierung/ das Freiblasen des Stack-Anodenpfads beim Start/Ausschalten.

geringer Bauraum und Gewicht

durch sehr kompakte Bauweise und Integration der Elektronik

geringe Leistungs-
aufnahme

Durch die Kombination mit einer Jet Pump deckt die Komponente den gesamten Anforderungsbereich bei minimaler Leistungsaufnahme ab.